Alte Freiberger Burschenschaft "Glückauf" zu Clausthal

Lebensbundprinzip bedeutet: Wir haben auch nach dem Studium als so genannte Alte Herren regelmäßig Kontakt zu unseren Bundesbrüdern aus der Studienzeit und zu den aktiven Bundesbrüdern in Clausthal. Und in unsere Treffen nach dem Studium sind selbstverständlich unsere Ehefrauen, die so genannten „Bundesschwestern“ mit einbezogen!

Stiftungsfest

Jung und Alt feiert alljährlich im Juni in Clausthal den Jahrestag der Gründung unseres Bundes 1875 durch Studenten der Bergakademie Freiberg.

Glückaufer Sommer

Ein Treffen junger „Alter Herrn“ mit ihren jungen Familien und den Sprösslingen im
Sommermonat August in Clausthal. Dazu gehören auch Wanderungen im schönen
Harz und vor allem ein buntes Programm für den kleinen Nachwuchs.

Glückaufer Herbst

Ältere Bundesbrüder und Bundesschwestern, befreit von den Zwängen der Schulferien ihrer Kinder und oft schon im
„Herbst“ ihres Lebens, treffen sich seit 1998 regelmäßig am zweiten
Wochenende im Oktober an wechselnden schönen Orten unseres
Vaterlandes. Hier werden neben dem fröhlichem Beisammensein auch Sehenswürdigkeiten, Geschichte und Kultur geboten.

Stammtische

Neben dem Stammtisch Niederrhein, bereits im Jahre 1961 gegründet, gibt es noch einen Stammtisch im Dortmunder Raum mit ebenfalls langer Tradition und einen frisch gegründeten Stammtisch „Rheinland“.

Pensionäre

Treffpunkt ist seit 1968 ununterbrochen der Handelshof direkt gegenüber dem Essener Hauptbahnhof. Heute treffen sich Bundesbrüder im „Ruhestand“ am zweiten Montag eines ungeraden Monats ab 15 Uhr zu einem Kaffee und meist auch einem anschließenden „Pilsken“. Höhepunkt ist jedoch der gerade Monat Dezember:
Mit den Bundesschwestern folgt ein Bummel über den Weihnachtsmarkt, hier gibt es ja Glühwein, und anschließend ein gemeinsames Abendessen im „Pfefferkorn“ neben dem Grilloplatz.

Fuxenausflug

Einem alten Brauch folgend macht die Fuxia, der die neuen Bundesbrüder, genannt „Füxe“ angehören, mit ihrem Fuxmajor einmal im Semster einen mehrtägigen Ausflug, der häufig mit Betriebsbesichtigungen und Besuchen bei Alten Herren verbunden ist. Eine Bereicherung für alle Beteiligten!

Studentenaustausch

Wer würde nicht einmal gerne Königsberg und Umgebung kennenlernen? Ein Alter Herr unseres Bundes hat vor einem Jahr einen regelmäßigen Studentenaustausch zwischen den Universitäten/Hochschulen Aachen, Bochum, Clausthal, Göttingen und Hagen mit der Immanuel Kant Universität Königsberg und der Staatlichen Technischen Universität Königsberg ins Leben gerufen. Die Studenten und einige Professoren besuchen sich wechselseitig einmal im Jahr, verbunden mit einem Seminar zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen. Einige Bundesbrüder haben bereits teilgenommen und waren begeistert! Und für moderate Kosten zur Teilnahme ist auch gesorgt.

Inhalt rechts

Fusszeile